Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist einer der intimsten Räume in jeder Wohnung. Dort können wir uns vom stressigen Alltag erholen, uns zurückziehen und schlafen. Da dieses Zimmer für gewöhnlich keine repräsentative Funktion hat, wird ihm gelegentlich zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Doch bereits mit wenigen Einrichtungstipps kann das Schlafzimmer in eine Oase der Ruhe verwandelt werden, in der wir uns wohlfühlen.

Die Basiseinrichtung des Schlafzimmers

Schlafzimmer in StadthausZum Schlafzimmer gehört selbstverständlich das Bett. Seine Größe sollte nach den individuellen Schlafgewohnheiten, dem Alter sowie dem persönlichen Leben bestimmt werden. Wer wenig Platz im Zimmer hat, sollte auf platzsparende Schubkästen unter dem Bett achten, die viel Stauraum bieten. Der Bettrahmen selbst kann nach den jeweiligen Vorlieben ausgesucht werden. Wer den modernen Einrichtungsstil wie den Purismus schätzt, kann ein Bett in schlichten Formen wählen. Pure Romantik hingegen strahlen Himmelbetten aus oder Betten, die aufwendig verziert worden sind. Ergänzt werden sollte das Bett durch einen kleinen Nachttisch, auf dem Platz für eine Leselampe ist. Ebenso wird der Kleiderschrank hinsichtlich des bevorzugten Einrichtungsstils ausgesucht. Insbesondere in kleineren Zimmern bieten sich helle Farben an, die den Raum größer wirken lassen.

Die richtige Farben wählen

Farben verleihen dem Schlafzimmer die gewünschte Atmosphäre. Beruhigend wirken Blautöne in den unterschiedlichsten Abstufungen. Auch Grün oder Lila zaubern Behaglichkeit. Wer es lieber etwas fröhlicher bevorzugt, greift zu Gelb und Orange, die mit zarten Farben wie Weiß oder Beige kombiniert werden. Ist der Raum sehr klein, eignen sich vor allem helle Farbtöne. Eine farbige Bettwäsche, kleine Teppiche am Bett oder bunt gemusterte Gardinen können für Spannung im Raum sorgen. Des Weiteren bieten sich Wandtattoos als Dekoration an, die sich leicht entfernen lässt. Auch Familienfotos, besonders gelungene Schnappschüsse und Urlaubsfotos können dem Schlafzimmer eine persönliche Stimmung verleihen.

Bequeme Sitzgelegenheiten

Das Schlafzimmer ist nicht nur für die Nachtruhe dar. Häufig wird es zudem zum Lesen, Fernsehschauen oder Musikhören genutzt. Daher sollte es mit Sitzgelegenheiten ausgestattet werden, sofern dafür hinreichend Platz ist. Urgemütlich und stilvoll wirkt beispielsweise ein Ohrensessel im englischen Stil. In ihm kann sich für eine ausgiebige Lesestunde eingekuschelt werden. Auch eine kleine Couch im Landhausstil, ein Sessel mit Massagefunktion oder eine elegante Chaiselongue kann die richtige Wahl sein.

 

Bildnachweis: © virtua73 – Fotolia.com